Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Chihuahua

Beim Chihuahua handelt es sich um eine kleine Hunderasse aus Mexiko. Genauer gesagt ist der von der FCI in Gruppe 9 geführte Chihuahua sogar die kleinste Hunderasse überhaupt. Trotz ihrer geringen Körpergröße sind Chihuahuas ausgesprochen mutig und schrecken auch vor größeren Artgenossen nicht zurück.

Merkmale des Chihuahua

Die Lebenserwartung des Chihuahuas beträgt 12 bis 20 Jahre. Die Größe eines ausgewachsenen Tieres liegt zwischen 15 und 23 cm. Das Idealgewicht der kleinen Vierbeiner sollte sich zwischen 1,5 und 2,5 kg bewegen, wobei auch leichtere Tiere akzeptiert werden, sofern deren Gewicht 500 Gramm nicht unterschreitet.

Es gibt den Chihuahua in zwei Varianten:

  • Kurzhaarige Chihuahua
  • Langhaarige Chihuahua

Unabhängig von der Haarlänge haben alle Chihuahuas einen runden Kopf und große abstehende Ohren mit einer leicht abgerundeten Spitze. Chihuahuas gibt es in nahezu allen Farben von einfarbig weiß über dreifarbig bin hin zu komplett schwarz. Die Färbung “Merle” gilt jedoch seit 2010 als Zuchtfehler. Das liegt daran, dass Chihuahuas in dieser Farbe besonders oft zu Missbildungen und bestimmten Krankheiten neigen.

Chihuahua Charakter und Wesen

Obwohl der Chihuahua der kleinste Hund der Welt ist, zeichnet er sich durch ein außerordentlich mutiges Wesen aus. Wäre er größer, wäre er daher ohne Zweifel der perfekte Beschützer. Er gilt zudem als ausgesprochen loyal, wählt jedoch sorgfältig aus, wem er seine Zuneigung zuteil werden lässt.

Darüber hinaus gelten Chihuahuas als wachsam, lebhaft und ruhelos. Die Aufmerksamkeit ihrer Besitzer fordern sie oft mit Nachdruck ein. Wird ein Chihuahua zu sehr verwöhnt, kann er schnell launisch und ungehorsam werden. Konsequenz bei der Erziehung ist bei dieser Hunderasse daher nicht weniger wichtig, als bei größeren Hunden.

Aktivitäten mit dem Chihuahua

Trotz seiner geringen Größe sollte der Bewegungsdrang des Chihuahuas nicht unterschätzt werden. Denn er möchte ebenso beschäftigt und gefordert werden wie größere Artgenossen.

Natürlich sollten die Aktivitäten stets den körperlichen Besonderheiten dieser kleinen Rasse angepasst sein. Ist das der Fall, bieten sich vielfältige Möglichkeiten, um den Chihuahua zu beschäftigen und bei Laune zu halten.

Selbst Hundesport ist mit ihm möglich, sofern dabei Intelligenz und Wendigkeit statt Ausdauer und Kraft gefragt sind.

Mögliche Hundesportarten für den Chihuahua sind zum Beispiel:

  • Dogdancing
  • Agility

Chihuahua Krankheiten

Der Chihuahua leidet aufgrund seiner Kopfform besonders häufig an Zahnfehlstellungen. Diese begünstigen die Bildung von Zahnstein, was eine tägliche Zahnpflege beim Chihuahua unverzichtbar macht.

Darüber hinaus besteht bei dieser Hunderasse ein erhöhtes Risiko für die Bildung von Harnsteinen sowie eine Erkrankung an Diabetes mellitus.

Chihuahuas Futter

Prinzipiell spielt eine ausgewogene und bedarfsgerechte Fütterung bei der Vorbeugung derartiger Krankheiten beim Chihuahua eine wichtige Rolle.

Das Futter sollte gut bekömmlich sein und unter anderem Faktoren wie Alter, Gewicht, sportliche  Aktivitäten und eventuell bereits vorhandene Krankheiten und Allergien berücksichtigen.

Das spezielle Rassefutter von Bellfor fördert das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Chihuahua bereits von klein auf. Denn das Ernährungskonzept von Bellfor unterstützt die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres kleinen Vierbeiners bereits in jungen Jahren.


Banner mit Chihuahua futter


Stelle jetzt das Futter für deinen Chihuahua zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

beachten Sie bitte: HTML wird nicht übersetzt!
    Schlecht 
 Gut