Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Collie: Hundefutter und Rasseportrait

Banner mit Collie

Collie

Der Collie, beziehungsweise Langhaarcollie ist eine große Hunderasse mit Ursprung in Großbritannien. Die FCI führt den Collie unter den Hüte- und Treibhunden in Gruppe 1, Sektion 1 (Schäferhunde). 


Obwohl der Collie ursprünglich ein klassischer Arbeitshund war, hat er sich nicht zuletzt durch die Fernsehserie Lassie sowie durch seinen sanften Charakter längst zu einem beliebten Gesellschafts- und Begleithund entwickelt.

Geschichte des Collies

Die Ursprünge des heutigen Collies reichen vermutlich bis ins 13. Jahrhundert zurück. Damals wurden seine Vorfahren in Schottland zum Hüten von Schafen genutzt. Seinen Namen verdankt der Collie dem angelsächsischen Wort “col” für Schaf.


Außerhalb von Schottland erlangte der Collie allerdings erst im 19. Jahrhundert Bekanntheit, nachdem Königin Victoria die Rasse lieben lernte und unter anderem damit anfing, die Tiere an ausländische Diplomaten und Adlige zu verschenken. 


Der erste Rassestandard für den Collie wurde im Jahr 1881 festgelegt, wobei die ersten Vierbeiner, die einem breiteren Publikum vorgestellt wurden, noch deutlich stämmiger als heutige Langhaarcollies waren.


Mittlerweile ist der Collie ein beliebter Begleithund, der sich bei Hundeliebhabern in vielen Ländern einen Namen gemacht hat.

Merkmale des Collies

Männliche Collies erreichen eine Größe von 56 bis 61 Zentimetern und ein Gewicht von 20 bis 30 Kilogramm. Hündinnen sind etwas kleiner und werden etwa 51 bis 56 Zentimeter groß und 18 bis 25 Kilo schwer.


Die Schnauze des Langhaarcollies ist auffallend schmal und lang und sein Schädel ist mäßig breit. Die mittelgroßen mandelförmigen Augen sind schräg angesetzt und sollen eine dunkelbraune Farbe aufweisen. Die stehenden Ohren des Collies sind eher klein und besitzen eine nach vorne gekippte Spitze.


Der Langhaarcollie hat ein dichtes Fell mit einer weichen Unterwolle, die für eine plüschige Optik sorgt. Das Fell der Tiere, die eine durchschnittliche Lebenserwartung von 12 bis 14 Jahren haben, kann die Färbungen tricolor, blue-merle oder zobel-weiß vorweisen.

Weitere Varianten des Collies

In der Regel ist mit der Bezeichnung Collie der klassische Langhaarcollie gemäß Rassestandard der FCI gemeint. Darüber hinaus gibt es allerdings noch weitere Varianten wie den Kurzhaarcollie sowie die amerikanische Version des Langhaarcollies.


Letzterer ist gemäß AKC-Rassestandard etwas größer, kräftiger und schwerer als der britische Collie, während der Kurzhaarcollie sich vor allem im Hinblick auf die Felllänge von seinem langhaarigen Artgenossen unterscheidet.

Collie Wesen und Charakter

Der Collie ist ein aufmerksamer Hund, der sich durch ein freundliches und sanftes Wesen auszeichnet. Allerdings sollte sein recht stark ausgeprägter Schutzinstinkt nicht unterschätzt werden. Zudem ist es der Langhaarcollie von Natur aus gewohnt, selbstständig zu arbeiten, weshalb er bisweilen etwas stur sein kann.


Bei der Erziehung ist ein gewisses Maß an Konsequenz unerlässlich. Nichtsdestotrotz ist ein sanftes Vorgehen im Umgang mit den sensiblen Vierbeinern deutlich erfolgversprechender als eine harte Hand und übertriebene Strenge.


Wer das im Alltag mit seinem Langhaarcollie berücksichtigt, kann sich über einen treuen und zuverlässigen Begleiter freuen. Fremden tritt der Collie allerdings meist eher misstrauisch gegenüber. 

Aktivitäten mit dem Collie

Aktivitäten mit dem Collie

Der Collie ist ein Hütehund mit langer Tradition, was sich auch heute noch in den Bedürfnissen der Tiere bemerkbar macht. Neben einem Einsatz als Assistenzhund eignet sich der Langhaarcollie auch hervorragend, um im Hundesport sein Können unter Beweis zu stellen.


Denn die Vierbeiner sind sehr aktiv und wollen sowohl geistig als auch körperlich gefordert werden. Angehende Halter sollten sich dieser Tatsache bewusst sein und ausreichend Zeit für die Beschäftigung ihres Collies mitbringen. 

Um einen Langhaarcollie optimal auszulasten, eignen sich unter anderem folgende Hundesportarten sehr gut:

Collie Krankheiten

Wie die meisten Rassehunde neigt auch der Collie zu einigen typischen Erkrankungen. Aufgrund seiner Körpergröße besteht unter anderem ein erhöhtes Risiko für ein Erkranken an Hüftdysplasie sowie das Erleiden einer für betroffene Hunde lebensgefährlichen Magendrehung

Darüber hinaus sind Collies überdurchschnittlich oft von folgenden Gesundheitsproblemen betroffen:

  • Collies zählen zu den Rassen, die besonders häufig an Epilepsie und den damit verbundenen Anfällen leiden.
  • Die Collie Eye Anomaly wurde sogar nach dem Collie benannt und führt zu einer angeborenen Sehschwäche bis hin zu vollständiger Blindheit.
  • Der MDR1-Defekt ist ein bei Collies verbreiteter Gendefekt, der eine massive Überempfindlichkeit gegenüber einigen Medikamenten zur Folge hat.
  • Dermatomyositis ist eine Haut- und Muskelerkrankung, die vor allem Collies betrifft und starke Hautprobleme sowie Muskelschwund (meist an der Kiefermuskulatur) verursacht.

Die richtige Ernährung des Collies

Bellfor Premium PUR Aktiv

Eine artgerechte Ernährung trägt entscheidend dazu bei, dass Ihrem Collie ein langes und gesundes Hundeleben bevorsteht. In diesem Zusammenhang gilt es unter anderem darauf zu achten, Ihrem Langhaarcollie genau die richtige Menge an Energie und Nährstoffen zuzuführen.


Der individuelle Bedarf hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem das Alter und das Gewicht Ihres Langhaarcollies sowie das Maß an körperlichen Aktivitäten, die Sie mit Ihrem Vierbeiner ausüben.


Um das Risiko für eine Magendrehung bei Ihrem Hund zu reduzieren, empfehlen wir, zu unserem bekömmlichen kaltgepressten Trockenfutter zu greifen. Falls Ihr Collie jedoch vermehrt im Hundesport aktiv ist, kann stattdessen auch eine Fütterung mit Bellfor Premium PUR Aktiv sinnvoll sein.

Darüber hinaus empfehlen wir für Ihren Collie eine Nahrungsergänzung mit folgenden Bellfor Produkten:

  • Bellfor Haut & Fell versorgt Ihren Langhaarcollie mit zahlreichen wertvollen Nährstoffen, die zu einer Verbesserung der Haut- und Fellgesundheit beitragen können.
  • Bellfor Gelenke & Knochen liefert Ihrem Collie mit dem innovativen Wirkstoffkomplex Ovopet genau die Nährstoffe, die er für einen funktionierenden Bewegungsapparat braucht.
  • Bellfor Fitness Pulver dient einer optimalen Proteinversorgung und ist für alle Collies, die sich regelmäßig beim Hundesport verausgaben, die richtige Wahl.


Stelle jetzt das Futter für deinen Hund zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

    Schlecht 
 Gut