Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Dog Frisbee: temporeicher Trendsport für Hunde

Dog Frisbee

Bei Dog Frisbee, beziehungsweise Discdogging handelt es sich um eine beliebte Hundesportart, die ursprünglich aus den USA kommt und mittlerweile auch in Deutschland immer beliebter wird. 


Als Geburtsstunde von Dog Frisbee gilt der 05.08.1974. An diesem Tag liefen der Amerikaner Alex Stein und sein Rüde Ashley in der Pause eines Baseballspiels unerlaubter Weise auf das Spielfeld, wo der Vierbeiner vor laufenden Kameras aufsehenerregende Sprünge vollführte, um die von seinem Herrchen geworfene Frisbeescheibe zu fangen.


Wie Dog Frisbee genau funktioniert, welche Disziplinen bei Wettkämpfen unterschieden werden und ob Ihr Hund für diese Sportart geeignet ist, erfahren Sie im Folgenden. Außerdem erklären wir Ihnen, warum eine angepasste Ernährung für Ihren beim Dog Frisbee aktiven Vierbeiner so wichtig ist.

Was ist Dog Frisbee?

Kurz gesagt geht es beim Dog Frisbee schlicht und einfach darum, dass Sie Ihrem Hund eine Frisbee-Scheibe zuwerfen und dieser sie fängt. Um das Ganze möglichst abwechslungsreich zu gestalten, können Sie natürlich verschiedene Wurftechniken anwenden und die Frisbeescheibe zum Beispiel hinter Ihrem Rücken oder aus der Hocke heraus werfen.

Im Rahmen von Wettkämpfen wird beim Dog Frisbee zwischen den folgenden drei Disziplinen unterschieden:

  • Freestyle
  • Mini Distance 
  • Long Distance

Freestyle Dog Frisbee

Beim Freestyle Dog Frisbee haben die Teilnehmer für ihre Vorführung jeweils zwei Minuten Zeit, um eine individuelle Choreographie zu präsentieren. Bestimmte Vorgaben, die bei der Kür beachtet werden müssen, gibt es nicht. 


Allerdings ist es wichtig, dass die unterschiedlichen Tricks und Wurftechniken so kombiniert werden, dass ein möglichst harmonisches Gesamtbild entsteht. Das Ganze wird mit passender Musik begleitet und es dürfen bis zu sieben Frisbeescheiben verwendet werden.


Für die Bewertung berücksichtigen die Leistungsrichter beim Freestyle Dog Frisbee unter anderem die Schwierigkeit, die Wurftechnik, die gefangenen Würfe sowie die Choreographie insgesamt und das Zusammenspiel zwischen Hund und Mensch.

Mini Distance Dog Frisbee

Beim Mini Distance Dog Frisbee haben die Teilnehmer 60 oder 90 Sekunden Zeit, um Punkte zu sammeln. Zu diesem Zweck wird ein Spielfeld abgesteckt, auf dem sich verschiedene Wertungszonen befinden. Punkte gibt es für alle gefangenen Frisbeescheiben, wobei die Punktzahl unter anderem von der Wurfweite sowie der Wertungszone, in der sich der Hund beim Fangen befindet, abhängt.

Long Distance Dog Frisbee

Beim Long Distance Dog Frisbee ist keine Wettkampfzeit vorgegeben. Stattdessen hat jeder Teilnehmer drei Wurfversuche. Das Ziel besteht bei dieser Disziplin des Discdoggings darin, dass der Hund eine möglichst weit geworfene Frisbeescheibe fängt.

Welche Hunde können am Dog Frisbee teilnehmen?

Prinzipiell kann sich jeder Hund, der groß genug zum Fangen der Scheibe ist, im Dog Frisbee versuchen. Allerdings sollten Sie diesen Hundesport nur ausüben, wenn Ihr Vierbeiner gesund ist. Gerade Tiere, die an Gelenkerkrankungen wie Hüftdysplasie leiden, sind nicht für Discdogging geeignet.


Davon abgesehen sollten Sie Dog Frisbee ausschließlich mit ausgewachsenen Hunden betreiben. Denn bei Jungtieren sind Gelenke und Knochen noch nicht vollständig entwickelt, sodass das viele Springen schnell zu dauerhaften Schädigungen führen kann.


Welche Hunde können am Dog Frisbee teilnehmen

Zu guter Letzt sollten Sie außerdem stets darauf achten, dass Ihr Hund beim Dog Frisbee nicht überdreht. Zwar ist Spaß am Training selbstverständlich eine tolle Sache. Wenn Sie jedoch merken, dass Ihr Vierbeiner den Bogen dabei überspannt, ist es definitiv Zeit für eine Verschnaufpause, um zur Ruhe zu kommen.

Die richtige Scheibe für das Discdogging

Wenn Sie Dog Frisbee mit Ihrem Vierbeiner einmal ausprobieren möchten, sollten Sie sich zu diesem Zweck unbedingt eine geeignete Frisbeescheibe zulegen. Denn herkömmliche Frisbees sind oft hart und zerbrechlich, weshalb sich Ihr Hund beim Fangen leicht an ihnen verletzen kann.


Spezielle Frisbeescheiben für das Discdogging sind hingegen etwas leichter sowie weich und biegsam, sodass Ihr Vierbeiner sie gefahrlos mit dem Maul fangen kann, ohne dass die Scheibe dabei zersplittert und Verletzungen verursacht.

Dog Frisbee und eine bedarfsgerechte Ernährung

Bei aller Freude, die Ihnen das gemeinsame Austoben beim Dog Frisbee macht, sollten Sie stets bedenken, dass die körperlichen Aktivitäten für Ihren Vierbeiner eine zusätzliche Belastung sowie einen erhöhten Energieverbrauch mit sich bringen.


Um negative Auswirkungen des Hundesports zu vermeiden, ist es daher besonders wichtig, eine bedarfsgerechte Ernährung zu gewährleisten. Für sportlich aktive Hunde, die sich zum Beispiel beim Dog Frisbee verausgaben, empfehlen wir eine Fütterung mit Bellfor Premium PUR Aktiv.


Das glutenfreie Trockenfutter versorgt Ihren Hund nicht nur mit einer Extraportion Fleisch und Fisch, sondern auch mit gut bekömmlichen Kohlenhydraten aus Reis und Mais als Quelle für schnell verfügbare Energie beim Dog Frisbee.

Nahrungsergänzungen für eine optimale Leistung beim Dog Frisbee

Ein hochwertiges Hundefutter stellt zwar die ideale Grundlage für eine artgerechte Ernährung Ihres sportlich aktiven Vierbeiners dar, reicht alleine jedoch nicht, um Ihren Hund optimal mit allen erforderlichen Nährstoffen zu versorgen.

Wir empfehlen Ihnen daher, den täglichen Speiseplan Ihres beim Discdogging aktiven Hundes mit folgenden Produkten zu ergänzen:

  • Bellfor Fitness Pulver als Lieferant für zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe sowie wichtige Aminosäuren zur wirksamen Förderung der Regeneration und zum Erhalt der Muskulatur
  • Bellfor Gelenke & Knochen mit Ovopet, um die Gelenke Ihres Hundes vor den hohen Belastungen der Sprünge beim Dog Frisbee zu schützen und Beschwerden mit dem Bewegungsapparat zu vermeiden


Banner mit Sporthunde futter


Stelle jetzt das Futter für deinen Hund zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

beachten Sie bitte: HTML wird nicht übersetzt!
    Schlecht 
 Gut