Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Havaneser

Der Havaneser zählt zu den kleinen Hunderassen und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum entlang der italienischen und spanischen Küste. Heute ist der Havaneser, der von der FCI in Gruppe 9 geführt wird, weltweit ein beliebter Hund, der auch mit Kindern bestens zurechtkommt.

Merkmale des Havanesers

Das Gewicht des Havanesers bewegt sich in einem Bereich von vier bis acht Kilo, während seine Größe bei 23 bis 27 Zentimetern liegt. Wie die meisten kleineren Hunde wird der Havaneser vergleichsweise alt, wobei seine durchschnittliche Lebenserwartung bei ungefähr 13 bis 15 Jahren liegt.

Er hat ein langes Deckhaar, welches sowohl glatt als auch gewellt sein kann. Die Färbung des Fells reicht von hellfalbfarben bis hin zu tabakbraun und kann sowohl gefleckt als auch mit schwarzen Abzeichen versehen sein.

Havaneser Wesen und Charakter

Havaneser sind ausgesprochen aufgeweckte Hunde. Sie erweisen sich als intelligent und lernwillig und lassen sich aufgrund ihrer Größe auch sehr gut als Wohnungshund halten. Als Begleit- und Familienhund überzeugt der Havaneser mit seiner sanften Art und seinem unkomplizierten Wesen. Er liebt es zu schmusen und zu spielen und steht besonders gerne im Mittelpunkt seiner Familie.

Darüber hinaus ist der Havaneser ausgesprochen wachsam, was die Geduld von Herrchen und Frauchen mitunter ein wenig auf die Probe stellen kann.

Aktivitäten mit dem Havaneser

Obwohl der Havaneser sehr klein ist, sollte sein Bewegungsdrang keinesfalls unterschätzt werden. Denn die aktiven Tiere wollen durchaus körperlich und geistig gefordert werden. Ob Spaziergänge, Spielen oder Herumtoben. Solange seine geringe Größe beachtet wird, gibt es kaum eine Aktivität, von der sich der Havaneser nicht begeistern lässt.

Selbst einige Hundesportarten sind für ihn durchaus geeignet. Zu nennen wären hier zum Beispiel:

  • Trickdogging
  • Dogdancing

Havaneser Krankheiten und Ernährung

Havaneser sind ausgesprochen robust und erfreuen sich in aller Regel bester Gesundheit. Rassetypische Krankheiten gibt es beim Havaneser im Unterschied zu vielen anderen Hunderassen nicht.

Sein langes Fell benötigt dennoch ausreichend Pflege.

Damit das auch so bleibt, sollten Sie insbesondere auf eine ausgewogene Ernährung achten und hochwertiges Hundefutter mit einer optimalen Nährstoffzusammensetzung wählen.

Das Bellfor Ernährungskonzept unterstützt Sie dabei, die Gesundheit und Entwicklung Ihres Havanesers bereits in jungen Jahren zu fördern.


Ernährungsberater

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empholene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

beachten Sie bitte: HTML wird nicht übersetzt!
    Schlecht 
 Gut