Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Hunderatgeber

Inkontinenz beim Hund: alles Wichtige zum Thema Blasenschwäche

Inkontinenz ist bei Hunden keine Seltenheit. In vielen Fällen betrifft die Blasenschwäche alte Hunde. Es kann aber ebenso gut auch sein, dass jüngere Tiere davon betroffen sind. Im Folgenden erfahren Sie, welche Ursachen Inkontinenz beim Hund haben kann und wie Sie Ihrem Vierbeiner helfen können. Mögliche Ursachen für Inkontinenz beim Hund Leidet ein Hund an Inkontinenz, kann das unterschiedliche Gründe haben. Im Wesentlichen zählen dazu Alters..

23.03.2020 Ansichten: 1392

Deutscher Spitz: Hundefutter und Rasseportrait

Bei den Deutschen Spitzen handelt es sich um eine alte Hunderasse aus Deutschland. Die Rasse wird in fünf unterschiedlichen Varietäten gezüchtet, die von der FCI in Gruppe 5, Sektion 4 geführt werden. Dort teilen sich die Deutschen Spitze den Rassestandard Nr. 97.Geschichte der Deutschen SpitzeDie Deutschen Spitze zählen zu den ältesten Hunderassen überhaupt. Man vermutet, dass ihre Vorfahren bereits vor mehreren tausend Jahren von Menschen gehalten wurden.Deutsche Spitze waren lange Zeit sehr b..

09.04.2020 Ansichten: 1380

Morbus Addison beim Hund

Morbus Addison ist eine potentiell lebensgefährliche Erkrankung, von der auch Hunde betroffen sein können. Sofern die Krankheit rechtzeitig erkannt und therapiert wird, ist für betroffene Vierbeiner aber im Normalfall ein weitgehend normales Leben möglich. Wodurch Morbus Addison beim Hund ausgelöst wird und welche Symptome auf ein Erkranken hinweisen können, erfahren Sie im Folgenden. Außerdem erklären wir Ihnen, welche Behandlungsmöglichkeiten für Ihren Vierbe..

25.03.2020 Ansichten: 1379

Turnierhundesport: Varianten und Teilnahmevoraussetzungen

Wer seinen Vierbeiner körperlich und geistig auf Trab halten möchte, kann zu diesem Zweck aus einer Reihe von Hundesportarten wählen. Eine davon ist der sogenannte Turnierhundesport, bei dem Mensch und Tier gemeinsam im Team antreten. Wie Turnierhundesport genau abläuft, welche Varianten es gibt und welche Voraussetzungen Sie und Ihr Hund für die Teilnahme mitbringen sollten, erfahren Sie im Folgenden. Außerdem erklären wir Ihnen, warum die Ernährung für Ihren Sporth..

25.12.2019 Ansichten: 1375

Futtermilben und Futtermilbenallergien beim Hund vermeiden

Es gibt verschiedene Milbenarten, die Hunden das Leben schwer machen und zum Beispiel Juckreiz und Hautentzündungen verursachen können. Dazu zählen unter anderem auch Futtermilben, die sich unter bestimmten Umständen im Hundefutter einnisten können. Wie Sie Futtermilben und damit auch eine mögliche Futtermilbenallergie bei Ihrem Hund am besten vermeiden, erklären wir Ihnen im Folgenden. Was sind Futtermilben? Wie alle Milben sind Futtermilben winzige Spinnent..

04.04.2020 Ansichten: 1375

Flyball: temporeicher Hundesport für Teamplayer

Flyball ist ein besonders temporeicher Hundesport, bei dem der Spieltrieb und die Freude am Apportieren im Mittelpunkt stehen. Sowohl die zwei- und vierbeinigen Teilnehmer als auch die Zuschauer kommen bei Turnieren voll auf ihre Kosten. Im Folgenden erfahren Sie, wie Flyball genau funktioniert, für welche Rassen die Sportart geeignet ist und wie Sie Ihren sportlich aktiven Vierbeiner mit der richtigen Ernährung optimal unterstützen. Was ist Flyball? Flyball ..

24.12.2019 Ansichten: 1374

Schlittenhunderennen: Zughundesport mit Tradition

Ob Canicross, Dogscooting oder Bikejöring - Zughundesport liegt im Trend. Der Klassiker unter den Zughundesportarten ist jedoch nach wie vor das Schlittenhunderennen. Denn auch wenn nichts Genaues darüber bekannt ist, wann Hunde erstmals zum Ziehen von Schlitten eingesetzt wurden, haben Schlittenhunde eine Jahrtausende alte Tradition. In Mitteleuropa haben sich Schlittenhunderennen als Hundesport ab den 1970er Jahren etabliert und begeistern seitdem zahlreiche Hundehalter...

16.12.2019 Ansichten: 1370

Großpudel: Hundefutter und Rasseportrait

Der Großpudel ist eine mittelgroße Hunderasse, die ihren Ursprung in Frankreich hat. Dort wurde er früher als Jagdhund für die Wasserjagd eingesetzt. Heute wird der Königspudel, wie der Großpudel auch genannt wird, in erster Linie als Gesellschafts- und Begleithund gehalten. Die FCI führt ihn in Gruppe 9, Sektion 2 (Pudel). Geschichte des Großpudels Am französischen Königshof wurde der Großpudel vermutlich schon im 17. Jahrhundert als Jagdhund gehalten. Diesem..

01.04.2020 Ansichten: 1369

Zentralasiatischer Owtscharka: Hundefutter und Rasseportrait

Der Zentralasiatische Owtscharka ist ein kräftiger und großer Hund aus Zentralasien. Der Rassestandard wird von Russland betreut und die FCI führt ihn unter den Berghunden in Gruppe 2, Sektion 2.2. Der Zentralasiatische Owtscharka zeichnet sich durch ein ruhiges Temperament und ein mutiges Wesen aus. In Deutschland ist die imposante Hunderasse bislang nur wenig verbreitet. Geschichte des Zentralasiatischen Owtscharkas Aufgrund seines Namens dürfte es kaum überr..

04.04.2020 Ansichten: 1364

Riesenschnauzer: Hundefutter und Rasseportrait

Beim Riesenschnauzer handelt es sich um einen großen Hund aus Deutschland. Die Rasse zählt zu den anerkannten Diensthunderassen und wird von der FCI in Gruppe 2, Sektion 1 (Pinscher und Schnauzer) geführt. Der Riesenschnauzer zeichnet sich durch körperliche Robustheit sowie ein mutiges und zuverlässiges Wesen aus. Obwohl er bisweilen ein wenig starrsinnig erscheinen kann, eignet sich der Riesenschnauzer durchaus auch als Familien- und Begleithund. Geschichte..

13.03.2020 Ansichten: 1353

Hund hat Schokolade gefressen: darum besteht Lebensgefahr

Für die meisten Halter ist ihr Hund nicht nur ein einfaches Haustier, sondern vielmehr ein treuer Freund und ein wichtiges Mitglied der Familie. Dementsprechend werden die Vierbeiner häufig auch verwöhnt und umsorgt. Daran ist zunächst einmal nichts verwerflich. Allerdings können gerade gut gemeinte Leckerlis, wie zum Beispiel Schokolade, der Gesundheit Ihres Hundes ernsten Schaden zufügen. Warum das so ist, welche Folgen es haben kann, wenn Ihr Hund Schokolade gefressen hat und wie Sie in ..

21.01.2020 Ansichten: 1338

Welcher Welpe passt zu mir?

Wer sich einen Welpen anschaffen möchte, sollte zunächst einmal gut überlegen, ob ausreichend Zeit für die Pflege des Tieres vorhanden ist und welche Rasse es überhaupt werden soll. Immerhin werden Hunde nicht nur 10 Jahre und älter. Sie brauchen darüber hinaus auch viel Aufmerksamkeit, damit es ihnen gut geht und das Zusammenleben mit dem Vierbeiner harmonisch verläuft. Wir möchten Ihnen dabei helfen, einen Welpen zu finden, der zu Ihnen..

09.10.2019 Ansichten: 1334

Begleithundeprüfung: wichtige Grundlage für Sport- und Gebrauchshunde

Der Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Doch so einig sich die meisten Hundehalter in diesem Punkt sein dürften, so unterschiedlich sind mitunter die Beweggründe, aus denen ein Hund angeschafft wird.  Während die einen sich einfach nur einen zuverlässigen Begleiter für den Alltag wünschen, erwarten die anderen von ihrem Hund vielleicht, dass er Haus und Hof bewacht oder durch Leistungen beim Hundesport glänzt. Je nach künftigem Einsatzzweck kan..

27.12.2019 Ansichten: 1333

Wasserarbeit als Hundesport

Heutzutage handelt es sich bei der Mehrheit der Hunde um reine Familienhunde, während der ursprüngliche Zuchtzweck bei vielen Rassen zunehmend in den Hintergrund gerät. Das ist zwar erstmal nicht weiter schlimm, macht es gleichzeitig jedoch erforderlich, die Vierbeiner auf andere Weise auszulasten.  Hundesport eignet sich zu diesem Zweck perfekt und bietet dank zahlreichen unterschiedlichen Sportarten nahezu für jedes Tier eine passende Disziplin. Während manche Vierb..

21.11.2019 Ansichten: 1331

Wie alt werden Hunde?

Der Hund ist der beste Freund des Menschen und begleitet seinen Besitzer oft über viele Jahre hinweg. Wie alt Hunde letztlich werden, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren ab. Welche das sind und was Sie als Halter für ein langes und gesundes Hundeleben tun können, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.Große Hunde sterben in der Regel früherWie alt Hunde werden können, hängt in erheblichem Maß von ihrer Rasse, beziehungsweise ihrer Größe ab. Im Allgemeinen gilt, dass kleine Hunde älter..

17.05.2019 Ansichten: 1319

Kreuzbandriss beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Kreuzbandrisse gehören zu den Verletzungen, die bei Hunden sehr häufig auftreten. Vor allem das vordere Kreuzband gilt als besonders anfällig. Welche Ursachen ein Kreuzbandriss beim Hund haben kann, wie er sich bemerkbar macht und welche Maßnahmen bei der Behandlung erforderlich sind, erklären wir Ihnen im Folgenden. Was ist das Kreuzband? Genau wie beim Menschen sind die Kniegelenke auch beim Hund sogenannte Scharniergelenke. Das bedeutet, dass sie lediglich Streck- und Beugebe..

23.03.2020 Ansichten: 1318

Scheinschwangerschaft beim Hund: Ursachen und Behandlung

Die meisten Hündinnen werden ungefähr zweimal pro Jahr läufig. Bekommen sie während dieser Zeit die Möglichkeit zur Paarung, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie sich schon bald auf vierbeinigen Nachwuchs einstellen müssen. Allerdings kann es auch ohne Kontakt mit einem Rüden vorkommen, dass das Gesäuge Ihres Vierbeiners anschwillt und vielleicht sogar Milch produziert. In diesem Fall handelt es sich vermutlich um eine Scheinschwangerschaft.  Was d..

18.12.2019 Ansichten: 1290

Airedale Terrier: Hundefutter und Rasseportrait

Der Airedale Terrier stammt ursprünglich aus Großbritannien. Er gilt als eine der ältesten Gebrauchshunderassen überhaupt. Die FCI führt den Airedale Terrier in Gruppe 3, Sektion 1 (hochläufige Terrier).Die vielseitige Rasse zeichnet sich durch ein freundliches Wesen und eine hohe Belastbarkeit aus. Heute wird der Airedale Terrier längst nicht mehr nur als Diensthund eingesetzt, sondern auch als loyaler Familien- und Begleithund geschätzt.Geschichte des Airedale TerriersZu den Vorfahren des Aire..

01.04.2020 Ansichten: 1290

Bandscheibenvorfall beim Hund: Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Es kommt leider recht häufig vor, dass ein Hund einen Bandscheibenvorfall erleidet. Einige Hunderassen sind zwar besonders anfällig dafür. Grundsätzlich kann jedoch jeder Hund unter bestimmten Umständen davon betroffen sein. Die Symptome können sich je nach Schweregrad und betroffenem Bereich unterscheiden. Sie können sich allerdings sicher sein, dass ein Bandscheibenvorfall für Ihren Hund mit großen Schmerzen verbunden ist. Zum Teil kann es sogar zu Lähmungserscheinungen komm..

07.04.2020 Ansichten: 1272

Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

In den wärmeren Monaten des Jahres stellen Zecken nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde eine erhebliche Gefahr dar. Gerade für unsere vierbeinigen Begleiter ist es deshalb wichtig, einen wirksamen Schutz vor den kleinen Blutsaugern zu gewährleisten. Der Markt an Zeckenmitteln für Hunde ist dementsprechend groß. Aufgrund der schädlichen Wirkung, die viele gängige Präparate haben, erfreuen sich allerdings auch ..

14.05.2020 Ansichten: 1253