Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Hunderatgeber

Blasenentzündung beim Hund

Auch Hunde können an einer Blasenentzündung erkranken. Obwohl prinzipiell jeder Vierbeiner davon betroffen sein kann, besteht vor allem bei älteren Tieren sowie kastrierten Hündinnen ein erhöhtes Risiko. Wie bei uns Menschen bedarf eine Blasenentzündung bei Hunden einer Behandlung durch den Tierarzt, da sie zum einen schmerzhaft ist und sich zum anderen sonst weiter ausbreiten kann.Was ist eine Blasenentzündung?Als Blasenentzündung wir eine in der Regel sehr schmerzhafte Entzündung in den untere..

02.01.2019 Ansichten: 2611

Tschechoslowakischer Wolfshund

Beim Tschechoslowakischen Wolfshund handelt es sich um eine große Hunderasse aus der ehemaligen Tschechoslowakei. Das Ziel dieser Kreuzung aus Deutschem Schäferhund und Wolf war es ursprünglich, einen robusten Arbeitshund zu züchten. Von der FCI wird der Tschechoslowakische Wolfshund seit 1999 anerkannt und in Gruppe 1 eingeordnet. Merkmale des Tschechoslowakischen Wolfshundes Die Lebenserwartung des Tschechoslowakischen Wolfshundes liegt bei ungefähr 12 Jahren. Mit einer Widerristhöhe von m..

02.01.2019 Ansichten: 2610

Mittelgroße Hunderassen

Die FCI teilt Hunderassen zwar in 10 unterschiedliche Gruppen ein. Für Laien dürfte bei der Anschaffung eines Hundes jedoch eher die Größe des Tieres eine Rolle spielen. Aus diesem Grund wird bei Hunden häufig anhand der Schulterhöhe zwischen kleinen, großen und mittelgroßen Hunderassen unterschieden.Zu den mittelgroßen Hunderassen zählen jene Tiere, deren Schulterhöhe sich in einem Bereich von 40 bis 59 Zentimetern bewegt. Gewicht und Aussehen können hingegen stark variieren. So zählt der Beagl..

19.08.2019 Ansichten: 2608

Teufelskralle für Hunde

Bei Teufelskralle handelt es sich um eine Heilpflanze aus Afrika, von der die Wurzeln genutzt werden. Diese werden getrocknet, zu Pulver gemahlen und dann zum Beispiel in Tabletten oder Kapseln verarbeitet. Nahrungsergänzungen mit Teufelskralle werden nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde hergestellt. Welche Wirkung diese haben sollen, erklären wir Ihnen im Folgenden. Teufelskralle beim Hund: Anwendungsgebiete Ursprünglich galt Teufelskralle als natürliches Heilmittel für Verdauungsb..

14.02.2019 Ansichten: 2496

Mops

Der Mops hat es längst in die Herzen zahlloser Hundehalter geschafft. Der beliebte Gesellschaftshund stammt ursprünglich wahrscheinlich aus China, wo seine Vorfahren bereits vor rund 2.000 Jahren gezüchtet wurden, bevor sie dann im 16. Jahrhundert schließlich auch den Weg nach Europa fanden. Von der FCI wird der Mops in Gruppe 9 geführt. Dank seines ausgeglichenen und kinderlieben Charakters ist der Mops heute als Familienhund weit verbreitet. Merkmale des Mops Beim Mops handelt..

20.09.2018 Ansichten: 2486

Malteser Hund

Beim Malteser handelt es sich um eine kleine Hunderasse, die ihren Ursprung im Mittelmeerraum hat. Von der FCI wird der Malteser Hund in Gruppe 9 geführt. Merkmale des Malteser Hunds Die Lebenserwartung des Maltesers liegt bei ungefähr 12 bis 16 Jahren, womit die Rasse für einen Hund relativ alt werden kann. Mit einer Widerristhöhe von 20 bis 23 Zentimetern bei Hündinnen und 21 bis 25 Zentimetern bei Rüden ist der Malteser ziemlich klein. Er hat einen schlanken Körperbau und sollte ein Gewi..

28.12.2018 Ansichten: 2428

Bernhardiner

Beim Bernhardiner handelt es sich um eine große Hunderasse aus der Schweiz. Dort wurde der Bernhardiner ursprünglich von Mönchen des Hospizes auf dem Großen St. Bernhard als Wach-, Schutz- und Rettungshund gezüchtet. Heute ist der von der FCI in Gruppe 2 eingeordnete Bernhardiner jedoch auch ein beliebter Familien- und Begleithund. Merkmale des Bernhardiners Die Lebenserwartung des Bernhardiners beträgt ungefähr 10 Jahre. Die Tiere erreichen eine Widerristhöhe von 65 bis 80 cm (Hündinn..

19.12.2018 Ansichten: 2423

Urlaub mit dem Hund: so bleibt die Fellnase unterwegs gesund

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Soll der Hund mit verreisen, kann er aber gleichzeitig auch sehr stressig werden. Das gilt jedoch nicht nur für Frauchen und Herrchen, sondern vor allem für den Hund selbst. Denn während Sie sich auf spannende Erlebnisse und neue Eindrücke freuen, bedeuten lange Fahrten und eine ungewohnte Umgebung für die Fellnase puren Stress. Das zeigt sich unter anderem, indem der Hund nervös wird, weniger frisst und plötzlich besonders viel Aufmerksamkeit br..

19.10.2017 Ansichten: 2375

Berner Sennenhund

Beim Berner Sennenhund handelt es sich um eine große Hunderasse, die ihren Ursprung in der Schweiz hat. Die FCI führt den Berner Sennenhund in Gruppe 2. Die Rasse wurde ursprünglich als Zugtier und Wachhund gezüchtet und zeichnet sich durch ein ausgeglichenes und selbstsicheres Wesen aus. Merkmale des Berner Sennenhundes Die Widerristhöhe des Berner Sennenhundes liegt bei Rüden in einem Bereich von 64 bis 70 Zentimetern, während Hündinnen mit 58 bis 66 Zentimetern etwas kleiner sind. Für da..

16.08.2018 Ansichten: 2360

Shih Tzu

Der Shih Tzu ist eine kleine Hunderasse, welche ihren Ursprung in Tibet hat, wo sie bereits vor mehr als 1.000 Jahren von Mönchen gezüchtet wurde. Die FCI ordnet den Shih Tzu in Gruppe 9 ein. Heute ist der Shih Tzu ein beliebter Gesellschafts- und Familienhund, wofür neben seiner geringen Größe nicht zuletzt auch sein freundliches Wesen verantwortlich sein dürfte. Merkmale des Shih Tzu Die Lebenserwartung des Shih Tzu liegt üblicherweise zwischen 10 und 16 Jahren. Die Tiere errei..

06.11.2018 Ansichten: 2339

Mundgeruch beim Hund: Ursachen und Tipps zur Beseitigung

Natürlich lieben Sie Ihren Hund. Allerdings kann Maulgeruch diese Liebe durchaus auf eine harte Probe stellen. Schließlich kann der schlechte Atem des Vierbeiners leicht die ganze Wohnung oder das Auto verpesten. Mundgeruch kann bei Hunden unterschiedliche Ursachen haben. Von einfachen Verunreinigungen der Zähne bis hin zu ernsten Krankheiten ist fast alles möglich. Welche Auslöser genau infrage kommen und was Sie dagegen tun können, erklären wir Ihnen im Folgenden. Mögliche Ursachen für Maulg..

30.05.2019 Ansichten: 2320

Mastiff

Der Mastiff ist eine große Hunderasse, die ihren Ursprung in Großbritannien hat und von der FCI in Gruppe 2 geführt wird. Genau genommen handelt es sich beim Mastiff sogar um eine der größten und schwersten Rassen überhaupt. Dennoch zeichnet er sich durch eine hohe Reizschwelle und ein zurückhaltendes, freundliches Wesen aus.Merkmale des MastiffDie Lebenserwartung des Mastiff liegt bei ungefähr 10 bis 12 Jahren. Besonders große und schwere Tiere sterben allerdings häufig schon früher. Bei einer ..

17.12.2018 Ansichten: 2304

Perfekt geschützte Hundepfoten (auch bei Eis und Schnee)

Die kalte Jahreszeit kommt und mit ihr oft Nässe, Eis und Schnee. Selbstverständlich ist dennoch täglich Gassigehen angesagt. Schließlich braucht Ihr Hund Auslauf und Bewegung. Viele Hundehalter kennen jedoch das Problem, dass die Pfoten ihrer Fellnase im Winter besonderen Belastungen ausgesetzt sind. Worauf Sie während der Spaziergänge durch Eis und Schnee achten sollten und wie Sie die Pfoten Ihres Hundes im Winter richtig schützen, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.Achten Sie auf das Verha..

17.10.2017 Ansichten: 2247

Hund erkältet? Das können Sie tun

Im Winter ist es kalt und oft nass. Das macht Ihrem Hund ebenso zu schaffen, wie Ihnen selbst. Es ist daher wenig verwunderlich, wenn sich Ihr Hund erkältet. Welche Beschwerden der Infekt mit sich bringt, wie Sie Ihren erkälteten Hund wieder gesund bekommen und was Sie zur Vorbeugung unternehmen können, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.Darum erkälten sich HundeDass sich ihr Hund erkältet, kann unterschiedliche Gründe haben. Oft sind die Abwehrkräfte des Vierbeiners zu schwach, um mit der kal..

04.12.2018 Ansichten: 2239

Grünlippmuschel für Hunde

Die Grünlippmuschel zählt zu den Miesmuscheln. Ihr Lebensraum befindet sich im Meer um Neuseeland, wo sie mittlerweile auch in großen Aquakulturen gezüchtet wird. Grünlippmuscheln werden nicht nur als Lebensmittel genutzt, sondern in getrockneter und zu Pulver gemahlener Form auch für Nahrungsergänzungsmittel verwendet.Die Grünlippmuschel als Nahrungsergänzung für HundeGrünlippmuscheln werden mittlerweile vermehrt auch als Inhaltsstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln für Hunde genutzt. Der Grund f..

28.12.2018 Ansichten: 2229

Insektenstich beim Hund

Die warme Jahreszeit bringt zwangsläufig eine Vielzahl von Stechinsekten mit sich, die nicht nur Menschen, sondern auch Hunde stechen können. In den meisten Fällen ist ein Insektenstich beim Hund harmlos. Es gibt allerdings auch Situationen, in denen er zu einer ernsten Gefahr werden kann.In diesem Artikel erklären wir Ihnen, worauf Sie im Falle eines Insektenstiches bei Ihrem Hund achten müssen, wann dieser gefährlich ist und welche Erste-Hilfe-Maßnahmen sinnvoll sind.Einen Insektenstich beim H..

12.07.2019 Ansichten: 2226

Dackel

Beim Dackel handelt es sich um eine deutsche Hunderasse, die ursprünglich für die unterirdische Jagd auf Füchse und Dachse gezüchtet wurde. Weitere gängige Bezeichnungen für den Dackel lauten Teckel (vor allem unter Jägern) und Dachshund. Von der FCI wird diese kleine Hunderasse in Gruppe 4 eingeordnet. Merkmale des Dackels Die Lebenserwartung des Dackels ist recht hoch. Mit etwas Glück können sich Hundehalter bis zu 15 Jahre an ihrem treuen Begleiter erfreuen. Das auffälligste Merkmal beim..

20.12.2018 Ansichten: 2224

Corgi

Beim Welsh Corgi Pembroke, wie der Corgi vollständig heißt, handelt es sich um eine kleine Hunderasse aus Großbritannien. Die FCI führt den Corgi in Gruppe 1, da es sich bei ihm (trotz seiner kurzen Beine) ursprünglich um einen Hütehund handelte.Merkmale des CorgisDie Lebenserwartung des Corgis liegt üblicherweise bei 12 bis 14 Jahren. Bei entsprechender Pflege und Ernährung ist aber durchaus auch ein Alter bis zu 16 Jahren möglich.Der Welsh Corgi wird zwischen 25 und 30 Zentimeter groß. Das Gew..

27.12.2018 Ansichten: 2185

Aggressiver Schäferhund: Ursachen und Tipps für betroffene Halter

Der Hund wird allgemein als der beste Freund des Menschen bezeichnet. Nichtsdestotrotz kommt es immer wieder zu Zwischenfällen mit scheinbar aggressiven Tieren. Schätzungen zufolge werden jedes Jahr knapp 20.000 Menschen von Hunden gebissen.Nicht selten handelt es sich dabei um Schäferhunde. Das dürfte jedoch in erster Linie mit der großen Beliebtheit dieser Hunderasse zusammenhängen und weniger ein Anzeichen dafür sein, dass Schäferhunde generell zu Aggressionen neigen.Nichtsdestotrotz sollten ..

09.10.2019 Ansichten: 2182

Hunderassen für die Wohnung

Wer sich für die Anschaffung eines Hundes entscheidet, sollte sich nicht nur sicher sein, dass er ausreichend Zeit für den Vierbeiner aufwenden kann. Darüber hinaus ist es mindestens ebenso wichtig, die passende Hunderasse zu wählen.Ein Aspekt, den Sie dabei unbedingt beachten sollten, ist Ihre Wohnsituation. Schließlich lebt nicht Jeder in einem großen Haus mit eigenem Garten, in dem der Hund herum toben kann. In diesem Artikel stellen wir Ihnen daher einige Hunderassen, die sich für die Haltun..

06.08.2019 Ansichten: 2164