Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Yorkshire Terrier

Beim Yorkshire Terrier handelt es sich um eine kleine Hunderasse aus Großbritannien. Die FCI ordnet ihn in Gruppe 3 ein. Ursprünglich wurde der Yorkshire Terrier für die Ratten- und Mäusejagd gezüchtet. Heute ist er jedoch schlicht und einfach ein beliebter Gesellschaftshund.

Merkmale des Yorkshire Terriers

Mit einer Lebenserwartung von 13 bis 16 Jahren wird der Yorkshire Terrier relativ alt. Seine Körpergröße liegt bei rund 20 Zentimetern, während sein Gewicht 3,5 Kilogramm nicht übersteigen sollte.

Das feine Fell des Yorkshire Terriers ist lang und glatt und zeichnet sich durch seinen seidigen Glanz aus. Seine Färbung ist stahlgrau mit helleren Schattierungen.

Der Yorkshire Terrier hat einen kompakten Körperbau und eine aufrechte Haltung. Seine Ohren sind v-förmig, die Augen dunkel.

Yorkshire Terrier Wesen und Charakter

Yorkshire Terrier gelten als intelligent und haben ein lebhaftes, fröhliches Wesen. Sie sind ausgesprochen wachsam und bellen gerne und oft, was für Herrchen und Frauchen bisweilen etwas lästig werden kann.

Obwohl der Yorkshire Terrier zu den besonders kleinen Rassen zählt, hat er einen ausgesprochen selbstbewussten und unerschrockenen Charakter. Dieser Umstand macht eine konsequente Erziehung erforderlich. Seine verspielte Art macht ihn dennoch zu einem ausgezeichneten Familienhund.

Aktivitäten mit dem Yorkshire Terrier

Yorkshire Terrier

Heute ist der Yorkshire Terrier ein typischer Schoßhund, der sich auch in kleineren Wohnungen sehr wohlfühlt. Da es sich bei ihm jedoch um einen ehemaligen Jagdhund handelt, hat er trotz seiner geringen Körpergröße einen starken Bewegungsdrang.

Hundehalter tun beim Gassigehen daher gut daran, ihren Yorkshire Terrier stets im Auge zu behalten. Denn macht er eine spannende Entdeckung, neigt er durchaus dazu, plötzlich im Gebüsch zu verschwinden.

Dass Hundesport bei dieser kompakten Rasse nicht zu den größten Stärken zählt, dürfte sich vermutlich von selbst verstehen. Sofern nicht übermäßig Kraft und Ausdauer gefragt sind, ist aber durchaus dennoch die eine oder andere sportliche Aktivität möglich.

So eignen sich beispielsweise die folgenden Hundesportarten für Yorkshire Terrier:

  • Clickertraining
  • Dogdancing

Yorkshire Terrier Krankheiten

Leider ist der Yorkshire Terrier für eine ganze Reihe von Krankheiten besonders anfällig. Er leidet häufig unter einer empfindlichen Verdauung und neigt zudem zu Problemen mit den Augen sowie den Nieren.

Darüber hinaus kommt es beim Yorkshire Terrier immer wieder zu Hautproblemen, die meist durch allergische Reaktionen auf Bestandteile seines Futter zurückzuführen sind.

Nicht zuletzt besteht zudem ein erhöhtes Risiko für Beschwerden mit den Gelenken und Knochen. Neben Erkrankungen der Hüftgelenke und herausspringenden Kniescheiben ist beim Yorkshire Terrier in einigen Fällen auch das Knochenwachstum gestört.

Yorkshire Terriers Futter

Die empfindliche Verdauung sowie die Neigung zu ernährungsbedingten Allergien machen ein gut verträgliches Hundefutter für Yorkshire Terrier unverzichtbar. Eine gute Wahl kann hier zum Beispiel unser Hundefutter mit Insektenprotein darstellen. Denn dieses ist besonders bekömmlich und hat nahezu kein Allergiepotenzial.

Darüber hinaus ist es sinnvoll den genannten Erkrankungen mit speziellen Nahrungsergänzungsmitteln vorzubeugen.

Für Yorkshire Terrier empfehlen wir die folgenden Produkte:

Das Bellfor Ernährungskonzept unterstützt die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Yorkshire Terriers bereits von klein auf.


Stelle jetzt das Futter für deinen Yorkshire Terrier zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

beachten Sie bitte: HTML wird nicht übersetzt!
    Schlecht 
 Gut