Extrudiertes Hundefutter

Unsere Bellfor Landschmaus Serie enthält fünf extrudierte, getreidefreie Produkte:

Beim extrudieren werden alle ausgewählten und vermengten Zutaten mit einem hohen Druck durch sehr feine Düsen in die Krokettenform gespritzt. Bei diesem Vorgang entsteht durch den hohen Druck für einen ganz kurzen Moment Temperaturen von ca. 125 Grad Celsius. Durch diesen Vorgang quellen Kohlenhydrate an und können leicht verdaut werden.
Auch wenn das kaltpressen von Trockenfutter zur Zeit eine Renaissance erlebt, gerade im Bezug auf die niedrigeren Temperaturen bei der Herstellung, ist das „Extrudierverfahren“ das modernere Verfahren bei der Herstellung von Trockenfutter.
Im Endeffekt entscheidet Akzeptanz und Verträglichkeit über die Auswahl des richtigen Bellfor Hundefutters. Eine grundsätzliche qualitative Bewertung anhand des Produktionsverfahrens ist auf Grund unterschiedlicher physiologischer Eigenschaften unserer Fellpfoten bei der Verdauung des Hundefutters nicht zu bestimmen.