Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Übergewicht beim Hund: Ursachen, Folgen und Tipps

Übergewicht beim Hund Ursachen

Übergewicht ist bei Hunden leider sehr weit verbreitet. Für betroffene Vierbeiner können die überschüssigen Kilos auf Dauer ernste Folgen haben und massive gesundheitliche Probleme nach sich ziehen.


Wie es zu Übergewicht bei Hunden kommt, welche Konsequenzen die Fettleibigkeit hat und was Sie dagegen tun können, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Ursachen für Übergewicht bei Hunden

In den allermeisten Fällen sind wir Menschen für das Übergewicht unserer Hunde verantwortlich. Denn natürlich wollen wir, dass es unseren geliebten Vierbeinern an nichts fehlt. Dementsprechend oft gibt es Leckerlis, viel zu große Portionen Futter oder gar die eine oder andere Leckerei von unserem eigenen Teller.


Das ist zwar gut gemeint, führt auf Dauer allerdings zwangsläufig dazu, dass das Tier viel zu viel Nahrung aufnimmt und daher immer dicker wird. Kommt dann noch Bewegungsmangel dazu, verschlimmert sich das Problem noch weiter.

Neben dieser Hauptursache kann Übergewicht bei Hunden auch folgende Gründe haben:

  • Genetische Veranlagungen (Einige Hunderassen neigen verstärkt zu Fettleibigkeit.)
  • Kastration (Die Veränderungen im Hormonhaushalt können Übergewicht begünstigen.)
  • Krankheiten (Ein Besuch beim Tierarzt verschafft Klarheit.)

Mögliche Folgen von Übergewicht bei Hunden

Leidet Ihr Hund unter Übergewicht, hat das über kurz oder lang fatale Folgen für seine Gesundheit und sein Wohlbefinden. Denn auch wenn sich Probleme meist nicht sofort bemerkbar machen, ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich die ersten Beschwerden äußern.

Unter anderem kann Übergewicht bei Hunden zu folgenden Gesundheitsproblemen führen:

  • Gelenkerkrankungen (Das hohe Gewicht belastet den Bewegungsapparat und begünstigt Krankheiten wie Arthrose.)
  • Hautprobleme (Übergewicht kann bei Hunden unter anderem zur Entstehung von Liegeschwielen und entzündeten Pfoten beitragen.)
  • Diabetes (Hunde mit Übergewicht neigen verstärkt dazu, an Diabetes zu erkranken.)
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (Fettleibige Hunde erkranken besonders oft an Herzproblemen.)
  • Kurzatmigkeit (Das Herumtragen des zusätzlichen Gewichts ist anstrengend und kann zu Atembeschwerden führen.)
  • Schwache Abwehrkräfte (Übergewicht schwächt das Immunsystem, wodurch dicke Hunde besonders anfällig für Krankheiten sind.)

Übergewicht verursacht bei Hunden jedoch nicht nur gesundheitliche Probleme. Darüber hinaus leben fettleibige Tiere oft auch deutlich kürzer als ihre normalgewichtigen Artgenossen.

Übergewicht bei Hunden vorbeugen

Wie Sie sehen, ist Übergewicht bei Hunden keineswegs nur ein kosmetisches Problem. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Vierbeiner nicht zu dick wird. Neben regelmäßigen Gewichtskontrollen gilt es dabei insbesondere auf die Ernährung zu achten und das Tier genug zu bewegen.

Auf die richtige Ernährung kommt es an

Im Wesentlichen geht es bei der Vermeidung von Fettleibigkeit darum, dass Ihr Hund schon von klein auf eine angemessene Menge an Kalorien zu sich nimmt. Zu diesem Zweck kann es hilfreich sein, das Futter abzuwiegen und genau zu rationieren.


Zudem müssen Sie sämtliche Leckerlis, die Ihr Hund von Ihnen bekommt, berücksichtigen und seine Futterrationen entsprechend reduzieren. Auf Essensreste vom Tisch sollten Sie hingegen verzichten. Denn diese tragen nicht nur zur Entstehung von Übergewicht bei, sondern können für Ihren Hund teilweise sogar giftig sein.

Ausreichend Bewegung verbrennt Kalorien

Übergewicht beim Hund Vorbeugung

Zusätzlich zur Ernährung Ihres Hundes können Sie der Entstehung von Übergewicht auch mit ausreichend Bewegung entgegenwirken. Sorgen Sie beim Gassigehen für Abwechslung und stellen Sie sicher, dass Ihr Vierbeiner körperlich ausreichend gefordert wird.  


Darüber hinaus bieten sich auch verschiedene Hundesportarten an, um Ihren Hund auf Trab zu halten und Fettleibigkeit zu vermeiden. Natürlich sollten Sie hierbei stets die jeweilige Rasse und das Alter berücksichtigen. Denn was zum Beispiel für einen jungen Golden Retriever gut ist, wird einer älteren Bulldogge vermutlich mehr schaden als nutzen.


Das gilt ganz besonders dann, wenn Ihr Hund bereits stark übergewichtig ist und dadurch ohnehin schon unter körperlichen Einschränkungen leidet.

Diätfutter ist für übergewichtige Hund meist keine gute Wahl

Genau wie bei Menschen ist es natürlich auch bei Hunden zum Abnehmen erforderlich, dass die Vierbeiner weniger Kalorien zu sich nehmen als sie verbrauchen.


Der Griff zu einem Diätfutter erweist sich dabei jedoch meist als keine gute Wahl. Denn sehr oft enthalten spezielle Futtersorten für übergewichtige Hunde statt Fleisch und Fetten ganz einfach mehr Gemüse oder auch diverse qualitativ fragwürdige Zutaten. Das ist weder im Hinblick auf eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung noch für die Akzeptanz des Futters sinnvoll.


Wir empfehlen Ihnen stattdessen, mithilfe unseres getreidefreien Hundenassfutters für eine Reduzierung der Kalorienzufuhr zu sorgen und die Diät Ihres Hundes zusätzlich mit Shiimun Slim als Nahrungsergänzung zu unterstützen.

Shiimun Slim Pulver mit Shiitake von Bellfor

Shiimun Slim: unser Diätpulver für Hunde

Shiimun Slim ist ein Diätpulver, dessen einzigartige Zusammensetzung wir mit unserem Expertenteam aus Tierärzten und Ernährungsberatern speziell für Hunde mit Übergewicht entwickelt haben.


Ausgewählte natürliche Zutaten wie Flohsamenschalen für ein besseres Sättigungsgefühl und Shiitakepulver für die natürliche Förderung der Gewichtsreduktion machen Shiimun Slim zum idealen Begleiter der Diät Ihres Hundes.


Shiimun Slim im Shop kennenlernen.

Übergewicht bei Hunden - das Wichtigste auf einen Blick

Immer mehr Hunde in Deutschland sind übergewichtig und leiden aufgrund ihrer Fettleibigkeit an zahlreichen Gesundheitsproblemen wie Gelenkerkrankungen, Kurzatmigkeit oder Diabetes.


Übergewicht kann bei Hunden zwar durchaus von Krankheiten verursacht werden. In den meisten Fällen sind jedoch ganz einfach Fütterungsfehler des Halters dafür verantwortlich. Soll Ihr Hund abnehmen, liegt es daher an Ihnen, die dafür notwendigen Maßnahmen ergreifen.


Mit Bellfor Lieblingsmenü und unserem wirkungsvollen und gut bekömmlichen Diätpulver Shiimun Slim entscheiden Sie sich für hochwertige Produkte, dank denen einer erfolgreichen Diät bei Ihrem Hund mit Übergewicht nichts mehr im Weg steht.



Stelle jetzt das Futter für deinen Hund zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

    Schlecht 
 Gut