Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Der perfekte Schlafplatz für Ihren Hund

Hunde benötigen im Vergleich zu Menschen deutlich mehr Schlaf und Ruhe. Je nach Alter des Vierbeiners kann das Ruhe- und Schlafbedürfnis durchaus bei 20 Stunden am Tag liegen.

Ein passender Schlafplatz ist für Hunde daher von großer Bedeutung. Gleichzeitig macht es das riesige Angebot an Hundebetten Haltern schwer, die richtige Wahl zu treffen. Wir erklären Ihnen, was wichtig ist und worauf Sie beim Schlafplatz Ihres Hundes achten müssen.

Nehmen Sie sich Zeit für den Kauf

Bei der Suche nach einem Hundebett für Ihren Vierbeiner werden Sie schnell merken, dass die Auswahl mittlerweile problemlos mit der in einem normalen Möbelhaus mithalten kann.

Aus diesem Grund sollten Sie sich bei der Wahl des künftigen Schlafplatzes für Ihren Hund etwas Zeit nehmen und darauf achten, dass dieser zu den Bedürfnissen und der Größe des Tieres passt.

Der Hund muss seinen Schlafplatz mögen

Schlafplatz für Hund

Nicht jeder Hund hat die gleichen Vorlieben, was seinen Schlafplatz angeht. Einige Vierbeiner liegen gerne auf dem Boden, während andere einen besonders weichen und gemütlichen Untergrund bevorzugen.

Bei der Wahl des richtigen Schlafplatzes ist es daher wichtig, die Präferenzen des Hundes zu kennen und diese beim Kauf zu berücksichtigen. Ihr eigener Geschmack sollte dabei allenfalls an zweiter Stelle stehen.

Ein guter Schlafplatz bietet dem Hund Sicherheit

Hunde möchten sich an ihrem Schlafplatz sicher fühlen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, ein Hundebett oder einen Hundekorb mit erhöhten Seitenteilen zu wählen. Diese bieten dem Vierbeiner Schutz sowie die Möglichkeit, seinen Kopf etwas höher zu platzieren.

Die richtige Größe des Schlafplatzes

Die richtige Größe ist eines der wichtigsten Kriterien, die Sie bei der Wahl des Schlafplatzes für Ihren Hund beachten müssen. Der Vierbeiner sollte sich in seinem Hundebett problemlos ausstrecken können.

Messen Sie daher vor dem Kauf die Länge Ihres Hundes von der Nasenspitze bis zum Ende seines Rückens. Addieren Sie zu Ihrem Messergebnis ungefähr zehn Zentimeter hinzu. Auf diese Weise können Sie sich sicher sein, dass das Hundebett nicht zu klein ausfällt.

Der richtige Bezug für den Schlafplatz des Hundes

Die meisten Hunderassen haaren. Gerade während des Fellwechsels ist der Haarverlust besonders stark. Aus diesem Grund ist es ratsam, einem Schlafplatz mit glattem Obermaterial den Vorzug zu geben.

Dieses lässt sich leichter reinigen, was nicht zuletzt auch im Hinblick auf die Hygiene sowie die Ausbreitung von Parasiten, wie zum Beispiel Flöhen, von Bedeutung ist. Im Idealfall sollte der Bezug des Hundebetts abnehmbar und für die Waschmaschine geeignet sein.

Die Felllänge hat Einfluss auf die Vorlieben des Hundes

Die Felllänge ist ein weiterer Faktor, den es bei der Wahl des Schlafplatzes für Ihren Hund zu berücksichtigen gilt. Kurzhaarige Rassen mögen es meist besonders warm und kuschelig, während langhaarige Tiere oft eher ein glattes Material bevorzugen, da ihnen ansonsten schnell zu heiß wird.

Der richtige Ort für den Schlafplatz des Hundes

Der Ort, an dem sich der Schlafplatz Ihres Hundes befindet, ist mindestens so wichtig, wie die passende Größe und das richtige Material.

Beachten Sie die folgenden Punkte, um einen geeigneten Ort für den Schlafplatz Ihres Hundes zu finden:

  • Stellen Sie das Hundebett nicht direkt neben eine Heizung.
  • Vermeiden Sie Bereiche mit Zugluft, da dies unter anderem zu Problemen wie tränenden Augen führen kann.
  • Der Schlafplatz sollte dem Hund eine gute Rundumsicht bieten.
  • Ihr Vierbeiner soll sich zurückziehen können, ohne sich dabei ausgegrenzt zu fühlen.
  • Die Garage oder eine Ecke im Flur sind kein geeigneter Platz für das Hundebett.
  • Welpen brauchen Ihre Nähe, weshalb ein Schlafplatz in Ihrem Schlafzimmer für junge Hunde sinnvoll ist.
  • Ein Schlafplatz im Freien eignet sich nur für manche Rassen. Doch auch bei diesen sollte er spätestens im Winter nach drinnen verlegt werden.

Achten Sie beim Schlafplatz Ihres Hundes auf Qualität

Ein hochwertiges Hundebett hält in aller Regel länger und ist zudem für Ihren Hund deutlich bequemer. Ein Schlafplatz, dessen Einlage aus einer Matratze besteht, ist daher meist eine gute Wahl.

Ein solches Bett ist zwar etwas teurer, erweist sich dafür jedoch auch als robust und langlebig, sodass Sie sich nicht schon nach ein paar Monaten erneut auf die Suche nach einem Schlafplatz für Ihren Hund begeben müssen.

Der perfekte Schlafplatz für Hunde - das Wichtigste auf einen Blick

Ein den Vorlieben des Vierbeiners entsprechendes Hundebett in der richtigen Größe sorgt dafür, dass sich Ihr Hund an seinem Schlafplatz wohlfühlt und er ausreichend Ruhe und Schlaf findet.

Für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes ist das mindestens genauso wichtig, wie eine artgerechte Ernährung mit hochwertigem Hundefutter, die genau an die Bedürfnisse des Vierbeiners angepasst ist.


Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

    Schlecht 
 Gut