Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Gesunde Hundesnacks und Leckerlis für Hunde

Knabber Schmaus

Selbstverständlich freut sich jeder Hund zwischendurch über das ein oder andere Leckerli. Sei es als Belohnung für gutes Verhalten oder auch zur Beruhigung in einer stressigen Situation. Hundesnacks gehören einfach dazu.

Leider achten jedoch viele Hundehalter bei den Zwischenmahlzeiten ihrer Vierbeiner nicht auf eine gute Qualität. Während sich beim Futter mittlerweile durchaus ein gewisses Qualitätsbewusstsein durchgesetzt hat, ist das bei Hundesnacks oft nicht der Fall.

Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie bei Leckerlis für Ihren Hund achten müssen und wie Sie geeignete Snacks erkennen.

Viele Hundesnacks enthalten minderwertige Zutaten 

Bei Hundesnacks verhält es sich vielfach ähnlich, wie bei normalem Futter. Spätestens bei einem Blick auf die Zutatenliste dürfte jedem Halter klar werden, dass das vermeintliche Leckerli nichts mit einer artgerechten Ernährung für Hunde zu tun hat.

Meist steht bei den üblichen Produkten aus Supermarkt und Discounter Getreide ganz oben auf der Liste der Inhaltsstoffe. Zwar können Hunde die darin enthaltenen stärkehaltigen Kohlenhydrate durchaus verwerten. Ist ihr Anteil jedoch zu hoch, hat das in aller Regel Verdauungsprobleme wie Durchfall zur Folge. 

Hinzu kommt, dass insbesondere Weizen oft für Futtermittelunverträglichkeiten und -allergien bei Hunden verantwortlich ist. 

Zudem enthalten die preiswerten Hundesnacks in den meisten Fällen kein Fleisch, sondern lediglich tierische Nebenerzeugnisse. Das klingt zwar im ersten Moment ganz harmlos. 

Deutlich gesagt handelt es sich dabei jedoch ganz einfach um Abfälle aus der Fleischproduktion, die nicht für den Verzehr durch Menschen zugelassen sind. Appetitlich ist das also mit Sicherheit nicht. 

Vorsicht vor giftigen Snacks

Von einer schlechten Qualität einmal abgesehen, machen leider viele Hundehalter noch einen weiteren großen Fehler in Sachen Leckerlis und füttern ihre Fellnase mit allerlei (für Hunde) ungeeigneten Dingen. 

Das kann durchaus ernste Folgen nach sich ziehen. Denn auch wenn der Vierbeiner natürlich ein wichtiger Teil der Familie ist, bedeutet das nicht, dass er auch das gleiche wie die zweibeinigen Familienmitglieder essen sollte. Im schlimmsten Fall kann der falsche Snack das Tier ernsthaft krank machen oder sogar sein Leben bedrohen. 

Unter anderem die folgenden Lebensmittel sollten Sie vermeiden:

  • Rosinen und Trauben 
  • Kakao und Schokolade 
  • Knoblauch und Zwiebeln

Rosinen und Trauben 

Im Unterschied zu uns Menschen sind Trauben für Hunde hoch giftig. Sie können Durchfall, Erbrechen sowie Krämpfe verursachen und sogar das Leben der Vierbeiner bedrohen. Das gilt auch für Rosinen, in denen die für Hunde giftigen Stoffe in noch höherer Konzentration enthalten sind. 

Kakao und Schokolade 

Hunden fehlt ein Enzym, das für den Abbau des in Kakao und Schokolade enthaltenen Theobromins benötigt wird. Der Verzehr kann unter anderem Durchfall und Erbrechen verursachen und in einigen Fällen sogar tödlich enden.

Knoblauch und Zwiebeln

Der Verzehr von Knoblauch und Zwiebeln kann aufgrund der enthaltenen Schwefelverbindungen den roten Blutkörperchen von Hunden schaden und so zu einer Blutarmut (Anämie) führen. Auch hier ist deshalb Vorsicht angesagt.  

Berücksichtigen Sie Leckerlis bei der Futtermenge

Eine unangemessene Menge an Futter führt auch bei Hunden zwangsläufig zu Übergewicht und hat für die Vierbeiner dieselben unangenehmen Folgen wie für uns Menschen. Es ist deshalb wichtig, dass Sie stets auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Futtermenge und Kalorienbedarf achten. Denn nur so hält Ihre Fellnase ihr Gewicht und bleibt auf Dauer gesund und fit.

Im Hinblick auf Hundesnacks und Leckerlis heißt dass, das diese selbstverständlich ebenfalls bei der täglichen Futterration berücksichtigt werden müssen. Bekommt Ihr Hund regelmäßig Leckerlis wie Hundekekse oder ähnliches, müssen Sie die darin enthaltenen Kalorien von seinen normalen Mahlzeiten abziehen. 

Das macht gesunde Snacks für Hunde aus

Es mag sicherlich verlockend sein, beim Kauf von Hundesnacks etwas Geld zu sparen. Dennoch empfehlen wir Ihnen bei der Wahl der Leckerlis für Ihren Hund die gleichen Ansprüche an die Qualität zu stellen, wie Sie das bei seinem Futter auch tun. 

Unserer Meinung nach haben weder Getreide noch tierische Nebenerzeugnisse etwas in Hundesnacks verloren. Hochwertiges Fleisch und natürliche Zutaten sollten auch bei Leckerlis für Hunde die Regel sein. 

Genau diesen Ansatz verfolgen wir mit unseren eigenen Snacks für Hunde. Abgesehen von hochwertigem Trockenfleisch wie Ente oder Kaninchenohren umfasst unser Sortiment eine Auswahl an handgebackenen Keksen in verschiedenen Sorten.

Neben 30 Prozent Fleisch in Lebensmittelqualität enthalten diese unter anderem Süßkartoffeln, Karotten und Äpfel. Künstliche Zusatzstoffe kommen in unseren Hundekeksen selbstverständlich nicht zu Einsatz.  

Auf diese Weise können Sie sich sicher sein, dass unsere Hundesnacks Ihrer Fellnase nicht nur schmecken, sondern sie gleichzeitig auch mit wertvollen Nährstoffen versorgen. Probieren Sie es aus. Die Gesundheit Ihres Vierbeiners wird es Ihnen danken.

Bellfor Soft Snacks als Unterstützung beim Hundetraining

Wenn Sie Ihren Hund beim Training mit einem schmackhaften Leckerli belohnen, motivieren Sie den Vierbeiner dazu, sich das soeben Erlernte einzuprägen. Damit die Übung nicht zu lange unterbrochen wird, ist es jedoch wichtig, dass Sie sich für einen Hundesnack entscheiden, den Ihr Vierbeiner möglichst schnell fressen kann.


Wir empfehlen Ihnen daher, unsere Soft Snacks zu verwenden. Denn Soft Snacks von Bellfor sind nicht nur schmackhaft und gesund. Sie passen darüber hinaus auch problemlos in Ihren Snackbeutel und haben die perfekte Größe für eine kleine Belohnung beim Hundetraining.


Zudem sind sie wahlweise auch in einer speziellen Version mit besonders bekömmlichem Insektenprotein für Hunde mit Futtermittelallergie erhältlich.


Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

beachten Sie bitte: HTML wird nicht übersetzt!
    Schlecht 
 Gut