Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Hundekrankheiten und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Hundekrankheiten und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Genau wie Menschen können auch Hunde krank werden. Die Liste an möglichen Gesundheitsproblemen ist lang und nicht jeder Hundehalter ist sich der großen Risiken, die unentdeckte Erkrankungen haben können, bewusst.

Wir wollen das ändern und Sie für dieses Thema sensibilisieren. In unseren Artikeln gehen wir ausführlich auf häufige Hundekrankheiten ein. Sie erfahren alles Wichtige zu ihren Ursachen sowie zu ihren Symptomen und über zur Verfügung stehende Behandlungsmöglichkeiten. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Gesundheitsvorsorge.

Vielfältige Gesundheitsprobleme bei Hunden

Von A wie Augenkrankheiten bis Z wie Zahnprobleme gibt es zahlreiche Gesundheitsbeschwerden, die bei Hunden auftreten können. Ihr Vierbeiner kann zum Beispiel an diversen Infektionskrankheiten erkranken oder im Laufe der Zeit verschiedene Allergien entwickeln.

Besonders weit verbreitet sind bei Hunden zudem auch Krankheiten wie chronische Darmentzündungen (IBD) oder vor allem im Alter auftretende Beschwerden, wie beispielsweise eine chronische Niereninsuffizienz.

Grundsätzlich gilt dabei, dass das rechtzeitige Ergreifen von Behandlungsmaßnahmen von entscheidender Bedeutung ist. Denn je nach Art der Erkrankung vermeiden Sie dadurch nicht nur unnötige Beschwerden, sondern unter Umständen sogar bleibende Schäden bei Ihrem Hund.

Rassespezifische Risiken für die Hundegesundheit

Selbstverständlich kann jeder Hund krank werden. Allerdings gibt es durchaus Krankheiten, für die bei bestimmten Hunderassen ein erhöhtes Risiko besteht. So erleiden große Hunde zum Beispiel überdurchschnittlich oft eine lebensgefährliche Magendrehung und neigen zudem verstärkt zu Arthrose sowie Hüft- und Ellbogendysplasie.

Im Hinblick auf die Gesundheit Ihres Hundes sollten Sie individuelle Risiken kennen und nach Möglichkeit geeignete Vorbeugungsmaßnahmen ergreifen. In unserem Hunderatgeber behandeln wir daher unter anderem auch diesen Aspekt von Hundekrankheiten ausführlich und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie vorhandene Gesundheitsrisiken bei Ihrem Vierbeiner am besten reduzieren können.

Parasiten sind bei Hunden weit verbreitet

Neben Allergien und diversen Hundekrankheiten gibt es auch eine Reihe von Parasiten, die Hunde befallen und der Gesundheit mitunter ernsten Schaden zufügen können. Dazu zählen unter anderem Endoparasiten wie Würmer und Giardien, die vor allem zu massiven Verdauungsproblemen führen.

Darüber hinaus sind allerdings auch sogenannte Ektoparasiten, die die Haut des Hundes befallen, sehr oft ein Problem. Zu diesen zählen insbesondere verschiedene Milben sowie Flöhe und Zecken. Bei Letzteren kommt erschwerend hinzu, dass sie Ihren Hund mit gefährlichen Krankheitserregern infizieren können.

In unseren Ratgebern zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Befall mit Parasiten erkennen, wie Sie diesem am besten entgegenwirken und wie Sie Ihren Hund in Zukunft mit natürlichen Methoden optimal davor schützen können.

Effektive Vorsorge und zeitnahe Diagnose

Um Ihrem Hund ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen, ist es wichtig, dass Sie dem Thema Gesundheitsvorsorge die notwendige Beachtung schenken. Dazu gehören unter anderem eine ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Besuche beim Tierarzt und die Vermeidung von gesundheitlichen Risiken.

Zudem ist es wichtig, dass Sie vorhandene Beschwerden möglichst frühzeitig erkennen und diese fachgerecht behandeln lassen. Denn bei vielen Hundekrankheiten hängt die Genesung entscheidend vom Zeitpunkt des Therapiebeginns ab.

In unseren Ratgebern gehen wir daher auch ausführlich auf das Thema Vorsorge ein und zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Gesundheit Ihres Hundes im Alltag unterstützen können und welche Fehler Sie in diesem Zusammenhang vermeiden sollten.



Hundekrankenversicherung: sinnvoller Schutz oder unnötiger Kostenfaktor?

Genau wie Menschen können natürlich auch Hunde krank werden oder eine Verletzung erleiden. In diesem Fall ist ein Besuch beim Tierarzt oftmals unerlässlich. Die Behandlungskosten trägt zwar normaler..

15.07.2021 Ansichten:336

Schleimiger Hundekot: mögliche Ursachen und Tipps zur Vermeidung

Die Konsistenz des Kots kann Ihnen einiges über den Gesundheitszustand Ihres Hundes verraten. Bei einem gesunden Tier ist der Kot recht fest und hat die Form einer Wurst. Die Farbe sollte Schokoladenb..

01.07.2021 Ansichten:3929

Hund kratzt sich ständig: Ursachen und Tipps

Wenn sich Ihr Hund ständig kratzt, ist das nichts, was Sie als Halter ignorieren sollten. Die möglichen Ursachen für den lästigen Juckreiz sind zahlreich und die erforderlichen Gegenmaßnahmen können d..

29.06.2021 Ansichten:1565

Flohhalsband für Hunde: sinnvoller Schutz oder Gesundheitsrisiko?

Flöhe sind bei Hunden weit verbreitet. Dementsprechend kommt kaum ein Halter daran vorbei, sich irgendwann einmal mit den lästigen Parasiten beschäftigen zu müssen.  Um Flöhe zu ..

03.06.2021 Ansichten:3176

Demenz bei Hunden: typische Symptome und Tipps für betroffene Halter

Ähnlich wie Menschen entwickeln auch Hunde im Alter eine Reihe von gesundheitlichen Problemen. Neben Beschwerden wie Gelenkerkrankungen zählt dazu bei einigen Hunden auch Demenz. Wie Sie merken..

26.05.2021 Ansichten:1117

Warum die Tollwutimpfung für Hunde so wichtig ist

Tollwut ist eine gefürchtete Infektionskrankheit, mit der sich neben Hunden auch Menschen infizieren können. Das Ansteckungsrisiko hat im Verlauf der letzten Jahre zwar stark abgenommen. Die potenziel..

25.05.2021 Ansichten:1539

Kastration bei Rüden: alles Wichtige auf einen Blick

Als Besitzer eines Rüden stehen Sie früher oder später unter anderem auch vor der Entscheidung, ob Sie Ihren Hund kastrieren lassen sollten. Wie der Eingriff abläuft, mit welchen Kosten Sie dabei rech..

25.05.2021 Ansichten:1170

Die Kastration der Hündin: Vorteile und Risiken im Blick

Wenn Sie eine junge Hündin besitzen, müssen Sie sich früher oder später überlegen, ob Sie den Hund kastrieren möchten. Wie der Eingriff abläuft, was er kostet und in welchem Alter er durchgeführt werd..

25.05.2021 Ansichten:1437

Hund und Katze: kann das Zusammenleben funktionieren?

Katzen und Hunde haben nur wenige Gemeinsamkeiten. Ihre Vorlieben und ihr Verhalten weisen zum Teil deutliche Unterschiede auf, was ein friedliches Zusammenleben mitunter schwierig machen kann.  ..

17.05.2021 Ansichten:3495

Leptospirose beim Hund erkennen, behandeln und vorbeugen

Bei Leptospirose handelt es sich um eine bakterielle Infektionskrankheit. Die Erkrankung wird durch Leptospiren ausgelöst und kann für Hunde potenziell tödlich verlaufen. Hinzu kommt, dass sich auch M..

17.05.2021 Ansichten:3560

Hund schmatzt: mögliche Gründe und Tipps für Hundebesitzer

Wenn ein Hund schmatzt, ist das nichts Ungewöhnliches. In vielen Fällen besteht deswegen überhaupt kein Anlass zur Sorge. Allerdings kann es durchaus auch sein, dass das Schmatzen bei Hunden durch ein..

14.05.2021 Ansichten:7151

Warum schnarcht mein Hund?

Es ist nicht ungewöhnlich, wenn ein Hund schnarcht. In den meisten Fällen ist die Ursache dafür harmlos. Zum Teil kann Schnarchen bei Hunden aber auch auf gesundheitliche Probleme hindeuten. Welc..

14.05.2021 Ansichten:3655

Wie Sie einem Hund ständiges Bellen abgewöhnen

Bellen gehört bei Hunden zu ihren üblichen Lautäußerungen dazu. Es ist daher ganz normal, wenn sich Ihr Vierbeiner auf diese Weise bemerkbar macht. Neigen Hunde jedoch dazu, ständig zu bellen, kann da..

14.05.2021 Ansichten:2774

Können Hunde weinen?

Wenn Menschen traurig sind, ist es ganz normal, dass sie manchmal auch weinen und ihnen dabei Tränen an den Wangen herunterlaufen. Doch was ist eigentlich mit Hunden? Immerhin können..

10.03.2021 Ansichten:10742

Entwurmungsmittel für Hunde: Tipps für die Parasitenbekämpfung

Ein Befall mit Würmern lässt sich bei Hunden nie vollständig vermeiden. Die Nutzung geeigneter Entwurmungsmittel für Hunde gehört dementsprechend zum Alltag der meisten Hundehalter dazu. Wie ein so..

10.03.2021 Ansichten:3872

Kann Bierhefe eine Infektion mit Hefepilz auslösen?

Es ist bekannt, dass Bierhefe sehr reich an wertvollen Nährstoffen ist und daher häufig als Nahrungsergänzung für Menschen oder auch Hunde zum Einsatz kommt. Gleichzeitig liest man immer wie..

19.02.2021 Ansichten:4262

Blasensteine beim Hund erkennen, behandeln und vermeiden

Blasensteine sind bei Hunden weit verbreitet. Sie entstehen aus Kristallablagerungen, die sich in den Nieren aus Mineralstoffen bilden. Blasensteine können mi..

10.01.2021 Ansichten:5233

Die Läufigkeit der Hündin

Die Läufigkeit der Hündin ist ein Bestandteil des Zyklus. Sie umfasst unter anderem auch jenen Zeitraum, in dem der weibliche Vierbeiner deckbereit ist. Je nach Phase macht sich die Läufig..

30.07.2020 Ansichten:9599

Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

In den wärmeren Monaten des Jahres stellen Zecken nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde eine erhebliche Gefahr dar. Gerade für unsere vie..

14.05.2020 Ansichten:12601

Kokosöl gegen Zecken beim Hund

Zecken stellen in den warmen Monaten des Jahres für Hunde ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Ein wirksamer Schutz vor den lästigen Parasiten ist daher unverzichtbar. Leider ent..

14.05.2020 Ansichten:14399

Letzte Artikel

Hundekrankenversicherung: sinnvoller Schutz oder unnötiger Kostenfaktor?

Hundekrankenversicherung: sinnvoller Schutz oder unnötiger Kostenfaktor?

Genau wie Menschen können natürlich auch Hunde krank werden oder eine Verletzung erleiden. In dies..

15.07.2021 Bewertungen: 336
Tierschutz Hunde: Worauf müssen angehende Halter achten?

Tierschutz Hunde: Worauf müssen angehende Halter achten?

Wenn Sie einen Tierschutz Hund in Ihrem Zuhause aufnehmen wollen, ist das natürlich lobenswert. Schl..

02.07.2021 Bewertungen: 1087
Hundesitter: eine gute Entscheidung für Mensch und Tier?

Hundesitter: eine gute Entscheidung für Mensch und Tier?

Es versteht sich natürlich von selbst, dass Sie so viel Zeit wie möglich mit Ihrem Hund verbringen w..

02.07.2021 Bewertungen: 914
Schleimiger Hundekot: mögliche Ursachen und Tipps zur Vermeidung

Schleimiger Hundekot: mögliche Ursachen und Tipps zur Vermeidung

Die Konsistenz des Kots kann Ihnen einiges über den Gesundheitszustand Ihres Hundes verraten. Bei ei..

01.07.2021 Bewertungen: 3929