Kostenlose Beratung und Bestellung
02222-8039975

Versand innerhalb

24 Stunden

Versandkostenfrei

ab 10,00€

Testphase

100 Tage

Hundekrankheiten und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Hundekrankheiten und Tipps zur Gesundheitsvorsorge

Genau wie Menschen können auch Hunde krank werden. Die Liste an möglichen Gesundheitsproblemen ist lang und nicht jeder Hundehalter ist sich der großen Risiken, die unentdeckte Erkrankungen haben können, bewusst.

Wir wollen das ändern und Sie für dieses Thema sensibilisieren. In unseren Artikeln gehen wir ausführlich auf häufige Hundekrankheiten ein. Sie erfahren alles Wichtige zu ihren Ursachen sowie zu ihren Symptomen und über zur Verfügung stehende Behandlungsmöglichkeiten. Außerdem geben wir Ihnen wertvolle Tipps zur Gesundheitsvorsorge.

Vielfältige Gesundheitsprobleme bei Hunden

Von A wie Augenkrankheiten bis Z wie Zahnprobleme gibt es zahlreiche Gesundheitsbeschwerden, die bei Hunden auftreten können. Ihr Vierbeiner kann zum Beispiel an diversen Infektionskrankheiten erkranken oder im Laufe der Zeit verschiedene Allergien entwickeln.

Besonders weit verbreitet sind bei Hunden zudem auch Krankheiten wie chronische Darmentzündungen (IBD) oder vor allem im Alter auftretende Beschwerden, wie beispielsweise eine chronische Niereninsuffizienz.

Grundsätzlich gilt dabei, dass das rechtzeitige Ergreifen von Behandlungsmaßnahmen von entscheidender Bedeutung ist. Denn je nach Art der Erkrankung vermeiden Sie dadurch nicht nur unnötige Beschwerden, sondern unter Umständen sogar bleibende Schäden bei Ihrem Hund.

Rassespezifische Risiken für die Hundegesundheit

Selbstverständlich kann jeder Hund krank werden. Allerdings gibt es durchaus Krankheiten, für die bei bestimmten Hunderassen ein erhöhtes Risiko besteht. So erleiden große Hunde zum Beispiel überdurchschnittlich oft eine lebensgefährliche Magendrehung und neigen zudem verstärkt zu Arthrose sowie Hüft- und Ellbogendysplasie.

Im Hinblick auf die Gesundheit Ihres Hundes sollten Sie individuelle Risiken kennen und nach Möglichkeit geeignete Vorbeugungsmaßnahmen ergreifen. In unserem Hunderatgeber behandeln wir daher unter anderem auch diesen Aspekt von Hundekrankheiten ausführlich und geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie vorhandene Gesundheitsrisiken bei Ihrem Vierbeiner am besten reduzieren können.

Parasiten sind bei Hunden weit verbreitet

Neben Allergien und diversen Hundekrankheiten gibt es auch eine Reihe von Parasiten, die Hunde befallen und der Gesundheit mitunter ernsten Schaden zufügen können. Dazu zählen unter anderem Endoparasiten wie Würmer und Giardien, die vor allem zu massiven Verdauungsproblemen führen.

Darüber hinaus sind allerdings auch sogenannte Ektoparasiten, die die Haut des Hundes befallen, sehr oft ein Problem. Zu diesen zählen insbesondere verschiedene Milben sowie Flöhe und Zecken. Bei Letzteren kommt erschwerend hinzu, dass sie Ihren Hund mit gefährlichen Krankheitserregern infizieren können.

In unseren Ratgebern zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Befall mit Parasiten erkennen, wie Sie diesem am besten entgegenwirken und wie Sie Ihren Hund in Zukunft mit natürlichen Methoden optimal davor schützen können.

Effektive Vorsorge und zeitnahe Diagnose

Um Ihrem Hund ein langes und glückliches Leben zu ermöglichen, ist es wichtig, dass Sie dem Thema Gesundheitsvorsorge die notwendige Beachtung schenken. Dazu gehören unter anderem eine ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Besuche beim Tierarzt und die Vermeidung von gesundheitlichen Risiken.

Zudem ist es wichtig, dass Sie vorhandene Beschwerden möglichst frühzeitig erkennen und diese fachgerecht behandeln lassen. Denn bei vielen Hundekrankheiten hängt die Genesung entscheidend vom Zeitpunkt des Therapiebeginns ab.

In unseren Ratgebern gehen wir daher auch ausführlich auf das Thema Vorsorge ein und zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Gesundheit Ihres Hundes im Alltag unterstützen können und welche Fehler Sie in diesem Zusammenhang vermeiden sollten.



Die Läufigkeit der Hündin

Die Läufigkeit der Hündin ist ein Bestandteil des Zyklus. Sie umfasst unter anderem auch jenen Zeitraum, in dem der weibliche Vierbeiner deckbereit ist. Je nach Phase macht sich die Läufigke..

30.07.2020 Ansichten:507

Schwarzkümmelöl gegen Zecken beim Hund

In den wärmeren Monaten des Jahres stellen Zecken nicht nur für Menschen, sondern auch für Hunde eine erhebliche Gefahr dar. Gerade für unsere vierbeini..

14.05.2020 Ansichten:1256

Kokosöl gegen Zecken beim Hund

Zecken stellen in den warmen Monaten des Jahres für Hunde ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Ein wirksamer Schutz vor den lästigen Parasiten ist daher unverzichtbar. Leider entha..

14.05.2020 Ansichten:1214

Bandscheibenvorfall beim Hund: Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Es kommt leider recht häufig vor, dass ein Hund einen Bandscheibenvorfall erleidet. Einige Hunderassen sind zwar besonders anfällig dafür. Grundsätzlich kann jedoch jeder Hund unter bestim..

07.04.2020 Ansichten:1283

Futtermilben und Futtermilbenallergien beim Hund vermeiden

Es gibt verschiedene Milbenarten, die Hunden das Leben schwer machen und zum Beispiel Juckreiz und Hautentzündungen verursachen können. Dazu zählen unter anderem auch Futtermilben, die sich un..

04.04.2020 Ansichten:1381

Spondylose beim Hund erkennen, behandeln und vorbeugen

Leidet ein Hund an Spondylose, kommt es zu degenerativen Veränderungen an seiner Wirbelsäule. Die Krankheit führt zu einer Verknöcherung der Wirbelzwischenräume sowie zu einem fortschreitenden A..

25.03.2020 Ansichten:1654

Morbus Addison beim Hund

Morbus Addison ist eine potentiell lebensgefährliche Erkrankung, von der auch Hunde betroffen sein können. Sofern die Krankheit rechtzeitig erkannt und therapiert wird, ist für betroffene ..

25.03.2020 Ansichten:1392

Inkontinenz beim Hund: alles Wichtige zum Thema Blasenschwäche

Inkontinenz ist bei Hunden keine Seltenheit. In vielen Fällen betrifft die Blasenschwäche alte Hunde. Es kann aber ebenso gut auch sein, dass jüngere Tiere davon betroffen sind. Im F..

23.03.2020 Ansichten:1405

Kreuzbandriss beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Kreuzbandrisse gehören zu den Verletzungen, die bei Hunden sehr häufig auftreten. Vor allem das vordere Kreuzband gilt als besonders anfällig. Welche Ursachen ein Kreuzbandriss beim Hund ha..

23.03.2020 Ansichten:1328

Zahnfleischentzündung beim Hund: Gingivitis erkennen und behandeln

Viele Hunde leiden unter Zahnfleischentzündungen. Einige Rassen sind dafür besonders anfällig. Unabhängig davon ist eine Gingivitis, wie der medizinische Fachbegriff für Zahnfleischentzü..

20.03.2020 Ansichten:1238

Coronavirus beim Hund: das müssen Halter wissen

Coronaviren sind bei Hunden weit verbreitet. Wenn sich ein Vierbeiner damit infiziert, handelt es sich dabei um das Canine Coronavirus (CCV). Das Ansteckungsrisiko ist vor allem dort besonders hoch, w..

20.03.2020 Ansichten:6259

Kokzidiose beim Hund: Symptome und natürliche Behandlung

Kokzidiose ist eine parasitäre Erkrankung, die bei Hunden weltweit auftreten kann. Sie wird durch sogenannte Kokzidien verursacht und kann sowohl einen relativ harmlosen als auch einen l..

13.03.2020 Ansichten:1935

Hund frisst Steine: mögliche Ursachen und Tipps

In Anbetracht der merkwürdigen Fressgewohnheiten mancher Vierbeiner liegt es nahe, Hunde als Allesfresser zu bezeichnen. Schließlich ist es keine Seltenheit, dass ein Hund zum Beispiel Steine frisst o..

10.03.2020 Ansichten:9950

Hund trinkt viel: häufige Ursachen und wichtige Tipps für Halter

Wenn ein Hund sehr viel trinkt, kommen dafür verschiedene Ursachen infrage. Nicht immer besteht deswegen Grund zur Sorge. Denn in vielen Fällen hat der übermäßige Durst vollkommen harmlose Grü..

18.02.2020 Ansichten:1427

Darmverschluss beim Hund erkennen, behandeln und vorbeugen

Ein funktionierender Verdauungstrakt ist für die Gesundheit Ihres Hundes von entscheidender Bedeutung. Verschiedene Probleme können jedoch dazu führen, dass die Verdauung gestört wird. Daz..

22.01.2020 Ansichten:3337

Fieber beim Hund erkennen, messen und behandeln

Hat ein Hund Fieber, deutet das darauf hin, dass ein Problem mit seiner Gesundheit vorliegt. Denn genau wie bei uns Menschen ist Fieber auch bei Hunden ein Abwehrmechanismus, mit dem das Imm..

16.01.2020 Ansichten:1951

Bindehautentzündung beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Bindehautentzündungen sind bei Hunden weit verbreitet. Sie können ganz unterschiedliche Ursachen haben und bei bestimmten Rassen sogar aufgrund anatomischer Besonderheiten auftreten. Sofern di..

19.12.2019 Ansichten:2417

Patellaluxation beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Bei einer Patellaluxation springt die Kniescheibe des Hundes aus ihrer eigentlichen Position heraus. Sie kann in verschiedenen Schweregraden auftreten und äußert sich insbesondere durch Lahmheit. ..

19.12.2019 Ansichten:2166

OCD beim Hund erkennen, behandeln und vorbeugen

Bei OCD (Osteochondrosis dissecans) handelt es sich um eine recht verbreitete Erkrankung des Bewegungsapparats von Hunden. OCD tritt vor allem bei mittelgroßen bis großen Hunderassen auf und verursach..

19.12.2019 Ansichten:2889

Lebererkrankungen beim Hund: Ursachen, Symptome und Behandlung

Die Leber ist ein wichtiger Bestandteil des Stoffwechsels und von der Nährstoffverwertung bis zur Entgiftung an zahlreichen Prozessen im Körper des Hundes beteiligt. Verschiedene Lebererkrankungen kön..

18.12.2019 Ansichten:2304

Letzte Artikel

Paarung beim Hund: alles Wichtige zum Thema Fortpflanzung

Paarung beim Hund: alles Wichtige zum Thema Fortpflanzung

Angehende Züchter haben vermutlich viele Fragen hinsichtlich der Paarung ihrer Hunde. Immerh..

30.07.2020 Bewertungen: 438
Die Läufigkeit der Hündin

Die Läufigkeit der Hündin

Die Läufigkeit der Hündin ist ein Bestandteil des Zyklus. Sie umfasst unter anderem auch j..

30.07.2020 Bewertungen: 507
Deckrüde: Tipps für angehende Züchter

Deckrüde: Tipps für angehende Züchter

Wer seinen Vierbeiner als Deckrüden einsetzen möchte, muss zunächst einmal sicherstellen, ..

30.07.2020 Bewertungen: 333
Hundefutter online bestellen - so klappt der Futterkauf im Internet

Hundefutter online bestellen - so klappt der Futterkauf im Internet

Immer mehr Menschen bestellen ihr Hundefutter online. Schließlich ist das nicht nur bequem, sonder..

20.05.2020 Bewertungen: 1646